Herzlich Willkommen

Treffen der DFG-VK Würzburg: Jeden 1. Dienstag in den Monaten Februar, März, April, Mai und Juni in der  Kellerperle um 20.15 Uhr

________________________________________________________

Wir erinnern: Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945. Dem Angriff am Abend des 16. März 1945 fielen etwa 5000 Menschen zum Opfer. Die historische Altstadt wurde zu 90 % zerstört. Die Bevölkerung der Stadt hat viel Leid erfahren.  Jetzt liefert Deutschland Waffen an kriegsführende Länder und sorgt damit wiederum für Zerstörung und Tote. Wir mahnen: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! 

Die Geschichte in Würzburg und Dresden zeigt, wohin Faschismus und Krieg führen. Unter dem Schutt der Bomben in Dresden und Würzburg schauen Guernica und Coventry hervor. Die Bombenopfer waren das Ergebnis einer mörderischen Politik, mit industrieller Massenvernichtung der Juden, die vom deutschen Boden ausging.

Ein Gedenken an die Opfer in beiden Städten bedeutet: Nie wieder darf sich ein Land über ein anderes Land erheben. Dies führt letztendlich zu Krieg und Tod.
Heute sehen wir wieder, wie Furcht und Feindbilder gesät und die Militarisierung der Gesellschaft voran getrieben wird. Ohne Militär ist Krieg nicht möglich. Frieden bedeutet mehr als nur die Abwesenheit vom Krieg.
Abrüstung statt Aufrüstung, Solidarität statt Nationalismus! Frieden und Solidarität gehören zusammen. Gegen Nationalismus und Rassismus zu sein, bedeutet stets für Frieden einzutreten.
_________________________________________________________
.

Wir rufen mit Attac Würzburg auf zur Teilnahme am Würzburger Ostermarsch und treten ein für eine Entspannungs- und Abrüstungspolitik. 

o1waffenexporte attac wuerzburg klein Kopie

Ostermarsch

 

Videobeitrag – Demo in Ramstein : DFG-VK Bayern, DFG-VK Würzburg, Attac Würzburg & Aschaffenburg und Aschaffenburger Friedenstrommler riefen in Unterfranken auf zur Teilnahme an der Demo in Ramstein auf.

Redebeitrag von Thomas Rödl – 34. Ostermarsch Würzburg Deutschlands Rolle in den aktuellen und zukünftigen Kriegen / Kalter Krieg Heisser Krieg

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.


Advertisements